Autos leasen und mieten
in Hameln

Auto Langzeitmiete / Monatsmiete PKW und LKW  in Hameln
Autoleasing / Neuwagenleasing / Gebrauchtwagenleasing in Hameln

Sie sind auf der Suche nach einer flexiblen Mobilitätslösung in Hameln? Bei uns finden Sie mit Sicherheit immer die richtige Mobilitätslösung. Egal ob Mietwagen in der Tagesmiete oder auch als Auto Langzeitmiete die sogenannte Monatsmiete. Möchten Sie sich doch länger an ein Fahrzeug binden, so finden Sie auch eine große Anzahl Angeboten in den Bereichen Neuwagen Leasing und Gebrauchtwagen Leasing.

Hameln ist eine große selbständige Stadt in Niedersachsen. Die Kreisstadt des Landkreises Hameln-Pyrmont liegt an der Weser und ist vor allem bekannt durch die Sage vom Rattenfänger von Hameln, die auf einer Überlieferung aus dem Jahre 1284 beruht.

Hameln liegt südwestlich von Hannover etwa auf halber Luftlinie zwischen Herford im Westen und Hildesheim im Osten. Die Stadt befindet sich im Zentrum des Naturparks Weserbergland Schaumburg-Hameln und ist jeweils von Teilen des Weserberglands im Westen beziehungsweise Leineberglands im Osten umgeben. Hameln wird von einem Abschnitt der Oberweser durchflossen, in die im Stadtgebiet die Hamel (von Osten) und die Humme (von Westen) einmünden. Direkt westlich der auf 68 m ü. NN gelegenen Stadt erhebt sich der Berg Klüt (258 m ü. NN), auf dem der Klütturm (Aussichtsturm) und das Klüthaus (Restaurant) stehen.

1907 wurden im Industriegebiet südlich des Bahnhofs die Norddeutschen Automobilwerke (N. A. W.) von Hans Hartmann gegründet. 1908 begann das Werk mit der Produktion des Personenkraftwagens der unteren Mittelklasse Colibri. Ab 1911 kam das Modell Sperber dazu, das in zahlreiche Länder exportiert wurde; darunter Russland, baltische und skandinavische Staaten, Österreich, Großbritannien und in Übersee nach Südafrika und Neuseeland.

Im Ersten Weltkrieg stagnierte die Produktion und es wurden nur noch Rüstungsgüter wie LKW hergestellt. 1917 übernahm die Firma Selve aus dem Sauerland die N. A. W, stellte aber 1929 die Produktion infolge der Weltwirtschaftskrise ein. Zu Beginn der nationalsozialistischen Zeit wurde das Werk reaktiviert und als Deutsche Automobilwerke AG (DAWAG) weitergeführt. Dabei entwarf der Konstrukteur Robert Mederer einen Wagen mit einem neuartigen Motor. Das Fahrzeug sollte 2300 Reichsmark kosten, was der Regierung zu hoch war. Sie vergab den Großauftrag zum Aufbau einer Automobilindustrie nach Wolfsburg, wo zur Herstellung des nur 990 Reichsmark teuren KdF-Wagens der Aufbau der Volkswagen-Werke geplant war. Das beendete die Hamelner Automobilindustrie.

Unsere Top - Angebote

Seat Ibiza Style 1.0 TSI vorne

Seat Ibiza Style 1.0 TSI

Seat - Ibiza - Neuwagen

privat

Kleinwagen

Handschaltung

Magnetic-Grau Metallic

Benzin
BCO2 Emission komb. g/km:105 /Verbrauch komb. l/km:4.60
Ab 92,00 inkl. MwSt.
Rate ohne MwSt.
BMW 118i 5-Türer vorne

BMW 118i 5-Türer - inkl. Versicherung & Winterreifen

BMW - 1er - Neuwagen

gewerblichprivat

Kompaktklasse

Handschaltung

Schwarz

Benzin
CCO2 Emission komb. g/km:134 /Verbrauch komb. l/km:5.90
Ab 289,00 inkl. MwSt.
Rate ohne MwSt.
Seat Ateca CUPRA 2.0 TSI 7-Gang-DSG vorne

Seat Ateca CUPRA 2.0 TSI 7-Gang-DSG

Seat - Ateca - Neuwagen

privat

SUV | Geländewagen

Automatik

Rodium Grau Metallic

Benzin
DCO2 Emission komb. g/km:168 /Verbrauch komb. l/km:7.40
Ab 412,00 inkl. MwSt.
Rate ohne MwSt.